Das Seminar befasst sich mit den durch gesellschaftliche und technologische Veränderungsprozesse angestoßenen Entwicklungen im Bereich der betrieblichen Bildung. Ein erster Schwerpunkt liegt zunächst in der Annäherung an eine Definition und in der Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten und Spannungsfeldern betrieblicher Bildungsarbeit. Ein weiteres Schwerpunktthema bilden die gesellschaftlichen und technologischen Veränderungsprozesse, welche den Wandel von Arbeit und die damit einhergehende Veränderung von Qualifikationsanforderungen beschreiben. Schließlich werden verschiedene betriebliche Lernformen und -konzepte im Seminar erarbeitet. Den drei Schwerpunkten übergeordnet ist die Frage nach der pädagogischen Professionalität und nach den Bedingungen der Möglichkeiten betrieblicher Bildungsarbeit in veränderten gesellschaftlichen Kontexten.