Kommentar:

Eigentlich, so könnte man meinen, sind Feiern zur Erinnerung an die Reformation unter den Bedingungen der Trennung von Kirche und Staat ausschließlich eine Angelegenheit der evangelischen Kirche und keine der Politik.

Doch gilt diese Annahme für die beiden deutschen Staaten nicht. Die Reformationsfeiern der Nachkriegszeit, in die das Ausland mit einbezogen wurde, fanden sogar unter engagierter Teilnahme des jeweiligen Staates statt. Als Jubiläumsakteur trat die DDR, die doch eigentlich ein atheistisches Staatskonzept verfolgte, stärker noch als die BRD auf.

Das Seminar bzw. die Übung untersucht die Erinnerungskultur Deutschlands zwischen 1945 und 1989 anhand der in Ost und West begangenen Reformationsjubiläen: den 450. Jahrestag des Thesenanschlags 1967, den 500. Geburtstag Martin Luthers 1983, den 450. Todestag des radikalen Reformators Thomas Müntzer und den Gedenktag an den Bauernkrieg 1975 sowie Müntzers 500. Geburtstag im Wendejahr 1989.

Sie alle sind Dokumente der Erinnerungskultur und geben Auskunft über den Wandel des Selbstverständnisses der BRD und der DDR als zwei miteinander konkurrierender Gesellschaftssysteme. Ein Vergleich mit dem gesamtdeutschen Jubiläumsjahr des Jahres 2017 rundet die Fragestellung ab.

Selbstverständlich wird auch auf das Zeitalter der Reformation, insbesondere die Persönlichkeiten Martin Luthers und Thomas Müntzers eingegangen, so dass in der Veranstaltung sowohl das 16. Jahrhundert als auch die deutsche Nachkriegsgeschichte in den Blick kommen bzw. in Beziehung gesetzt werden.

Auch wird der Frage nachgegangen, wie die Thematik im Unterricht behandelt werden kann.

 

Die Literatur zur Reformationsgeschichte sowie zur Geschichte Deutschlands zwischen 1945 und 1969 wird rechtzeitig bei Moodle eingestellt.

Einen ersten Überblick bietet Dorothea Wendebourg; Doppelte Konkurrenz – die Reformationsjubiläen in der Zeit der deutschen Teilung, in: Deutschland Archiv, 27.10.2017, Link: www.bpb.de/258560

https://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/258560/die-reformationsjubilaeen-in-der-zeit-der-deutschen-teilung

 Zuordnung: LA GHR; LA Gym; BA; MEd (GymGe, GHRGe); MA Hist; ZMA; BA-AKWI-F; Seniorenstudium; Gasthörer

 Module: P3, P4, P7, P8, W1-18, W42, VW4-5, MGE 1-3, 5-7 , MEd I+II, ZMA G1,2,3 P3b. P4b