In Einzelanalysen und in übergreifenden Fragestellungen sollen verschiedene Ausprägungen des Prinzips „Fuge“ und der (sehr unterschiedlich gestalteten) Präludien diskutiert werden.