Der Überblick umfasst „tonale“, „atonale“ und dodekaphone (u.U. auch literarische) Werke Schönbergs. Kontextuelle Aspekte sollen berücksichtigt werden.