Die Inhalte der Übung umfassen Vermittlungsansätze für die Anleitung von Gestaltungsprozessen, sowie für das Lernen von Bewegungen. Studierende erhalten Einblicke in unterschiedliche Möglichkeiten Bewegung zu gestalten und lernen die Grundlagen zum Gestalten von Bewegung praktisch kennen. Dabei sollen Möglichkeiten von Musik und Bewegung im Unterricht erprobt und reflektiert werden (z.B.: Fingerspiele, Bewegungsspiele, Improvisation, Tanzbaukasten). Dabei werden musikdidaktische Perspektiven, aber auch andere Perspektiven (Darstellendes Spiel, Sport), im Hinblick auf Musik und Bewegung, herangezogen.