Kulturgut 3.0? Digitalisierung, digitale Archivierung und Präsentation im Web

In den vergangenen Jahrzehnten haben digitale Angebote und digitale Arbeitsformen einen nicht vorhergesehenen Stellenwert im Alltag gewonnen, der sich nicht weniger auf die Arbeitsweisen und fachlichen Anforderungen von Archiven, Bibliotheken und Museen ausgewirkt hat.

In diesem Seminar werden drei zentrale Bereiche von praxisnaher und schwerpunktmäßig archivfachlicher Seite her beleuchtet, die den digitalen Alltag der kulturbewahrenden Einrichtungen prägen: Digitalisierung, digitale Archivierung sowie die Präsentation von Digitalisaten und born digitals im www. Es geht um die Frage, wie Digitalisierungsprozesse, Zielformate, Datenstandards für die Darstellung im www und auch der Datenaustausch zwischen (Fach-)Portalen aussehen müssen, um einen langfristigen, nachhaltigen und fachgerechten Umgang mit unserem kulturellem Erbe zu gewährleisten.

 

Erste Literaturhinweise

Becker, Irmgard Christa, Stephanie Oertel (Hrsg.): Digitalisierung im Archiv – Neue Wege der Bereitstellung des Archivguts Beiträge zum 18. Archivwissenschaftlichen Kolloquium der Archivschule Marburg. Marburg 2015 (= Veröffentlichungen der Archivschule Marburg, Bd. 60).

Borrelli, Grazielle: Standardisierung durch Einsatz von Erschließungssoftware. Chancen und Schwierigkeiten. In: arbido 3 (2006), S. 29-31.

Brübach, Nils: Entwicklung von internationalen Erschließungsstandards: Bilanz und Perspektiven. In: Der Archivar 61 (2008) 1, S. 6-13.

Maier, Gerald: Digitalisierung von Archivgut. Ein Workflow von der Mikroverfilmung bis zur Präsentation. In: Verwandlungen durch Licht. Fotografieren in Museen & Archiven & Bibliotheken. Hrsg. vom Landschaftsverband Rheinland, der Sächsischen Landesbibliothek und dem Rundbrief Fotografie. Esslingen 2001 (= Rundbrief Fotografie, Sonderheft 6), S. 91-106.

Messner, Philipp: Records in Contexts – vom Baum zum Netz. In: arbido 2017/3 (Metadaten – Datenqualität), URL: https://arbido.ch/de/ausgaben-artikel/2017/metadaten-datenqualit%C3%A4t/records-in-contexts-vom-baum-zum-netz.